Foto: © visualimpact.ch | Thomas Senf

Inhalte der Webseite wieder anzeigen

Stephan Siegrist

Portrait eines der aktivsten professionellen Bergsteiger der Welt.

Werdegang

Geboren wurde Stephan Siegrist 1972. Aufgewachsen ist er in Meikirch in der Schweiz. Ein Dorf im Berner Mittelland, von dem aus man, bei gutem Wetter, eine tolle Aussicht auf die Berner Alpenlandschaft hat. Auf den Schulabschluss folgte zunächst eine Ausbildung als Zimmermann. Nachdem die Berge Stephan jedoch zusehends für sich gewinnen konnten, eine Skitour hatte seine Leidenschaft geweckt, entschloss er sich zu einer weiteren Ausbildung – als Bergführer. Seit dem 26. Lebensjahr verdient er seinen Lebensunterhalt als Profialpinist und Bergführer. Stephan Siegrist lebt heute in Ringgenberg bei Interlaken. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes.


Highlights seiner Bergsteigerkarriere

Zu den herausragendsten Leistungen seiner bisherigen Bergsteigerkarriere gehören die Erstbesteigungen auf allen 7 Kontinenten! Besteigungen der großen Nordwände der Alpen (Eiger Nordwand rund 30 Mal!), Expeditionen und Projekte in Nordindien und Nepal, Nordamerika und der Antarktis, Südafrika, Patagonien.

Neben diesen Highlights beeindruckt Stephan Siegrist immer wieder durch seine vielseitig interessierten Kletterprojekte. So kennt er sich nicht nur im Bouldern und Sportklettern aus, sondern ist auch vertraut mit dem Bigwall-, Eis- und Mixedklettern. Eine besondere Spezialität von ihm ist außerdem das Gehen auf der Highline und Basejumpen.


Kino- und Fernsehproduktionen

„Berge im Kopf“, Kinofilm von Mattias Affolter, 2013

Dokumentarfilm “Auf den Spuren von Heckmair”: mit Nagelschuhen und Hanfseil bestieg Stephan Siegrist wie die Erstbegeher anno 1938 die Eigernordwand. Thomas Ulrich und Frank Senn, 2002.

Team-Coach der Besteiger und gleichzeitig Mitbesteiger von “Eiger-live”, einer 33-Stunden Sendung am 9./10.September 1999


Eigenproduktionen & Publikationen

Buch: Stephan Siegrist – Unterwegs zwischen Himmel und Erde, 2013

Buch: Stephan Siegrist – Balance zwischen Berg und Alltag, von Röbi Koller

Buch: Eiger-Nordwand – Mit Nagelschuhen und Hanfseil auf den Spuren der Erstiegener

DVD: Thalay Sagar “Harvest Moon”, Erstbegehung am Thalay Sagar (6904 m), Indien, in 4 Sprachen (deutsch, englisch, französisch und italienisch); Länge: 43 min

DVD: Arwa Tower “Lightning Strike”, Die Erstbegehung der Nordwand des Arwa Tower (6352 m), Indien (deutsch, englisch, französisch und italienisch);Länge: 50 min

Der Film “Harvest Moon” gewann beim Diablerets Film Festival den Grand Prix und siegt zusätzlich in der Kategorie “exploits/adventures”


Weitere Informationen

Biographie von Stephan Siegrist auf Wikipedia

Bergsteiger und Kletter-Highlights

- Bhala (Spear) 5900m, NE Face, Copa-Kaban, Kashmir 2015

- Tupendeo 5700m, SE Pillar, Deokhal, Kashmir 2015

- Te (Kristall) 5900m, Chaprasi, Kashmir 2015

- Erstbegehung Kishtwar Shivling Ostgipfel (5895m); zweite Besteigung des Khistwar Shivling

- Erstbesteigung Shiepra (5885m); Route „Maaji“ in der Südwand (WI3 IV 700Hm)

- Erstbesteigung Kharagosa (5840m); Route „Pinky“ in der Ostseite (M6 6a 1000Hm)

- Zweite Winterbegehung der Cerro Torre Westwand in Patagonien, 2013

- Höchste Highline Europas auf der Dufourspitze in der Schweiz, 2013

- Winterbesteigung des Cerro Standhardts und damit erster Bergsteiger mit der Wintertrilogie 
 der Cerro Torre Gruppe in Patagonien, 2012

- Matterhorn Highline, 2012

- neue Route „Yoniverse“ am Cerro Kishtwar sowie Erstbesteigung des White Sapphire,
 Kaschmir Himalaya, Indien, 2011

- Torre Egger Winter-Erstbegehung, Patagonien, 2010

- neue Route “Bärenstier” am Mont Blanc du Tacul, Frankreich, 2010

- Asan, Pik Slesova -Kirgizstan, 2009

- Route „Magic Mushroom“- Pilz, Eiger Nordwand; 
  Erste Freie Begehung der Route mit der Kombination Basejumpen, 2009

- Expedition Queen – Maudland (Holtanna/ Ulvetanna), Antarktis, 2008

- Neue Route in Eiger Nordwand: „La Paciencia“, 2008

- Besteigung aller 4 Torres in Patagonien, 2008
  ( Cerro Torre/ Torre Egger/ Punta Herron/ Cerro Standhardt)

- Erstbegehung der Arwa Tower Nordwand, in Indien/Himalaya, 2007

- Erstbegehung des Nordwest-Grates am Thalay Sagar in Indien/Himalaya, 2006

- Erstbegehung am El Chorro, Sektor Frontales Medias: Muchachito Bombo Inferno,
  Spanien, 2006

- Neue Route “Golden Eagle” a.d. Südwand der Aguja Desmochada, Patagonien 2005

- Triologie Berner Oberland: Nordwände von Eiger, Mönch und Jungfrau in 25h, 2004

- Erstbegehung in der Eiger Nordwand “La Vida es Silbar”, 2003

- Eiger “Retro” – Nordwand mit Nagelschuhen und Hanfseil, 2002

- Neue Route am Eiger: “Young Spider” über die weiße Spinne, 2001

- Erstmals alle 6 Tower der Castleton Gruppe im Arches National Park ( Utah) 
  an einem Tag 2001

- Erste Winterbegehung der Westwand des Cerro Torre, Patagonien, 1999